Retrieved from "http://www.julian-fietkau.de/keyword/personal"

Keyword: personal

My interests, previous work, and ideas for the future

2015-06-02, Faculty of Media, Bauhaus-Universität Weimar

My interests, previous work, and ideas for the future

I held this talk in the undergraduate thesis writers' seminar of the HCI group. The idea was to introduce myself and my research interests.

My first free software

2011-12-23 00:35:36

Für Alles gibt es ein erstes Mal. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich das erste Mal einen Programmcode kompiliert habe. Das waren damals Turbo-Pascal-Schnipsel und ich erarbeitete mir im Selbststudium genug davon, um eigene kleine Spiele unter DOS erstellen zu können.

Paradoxerweise programmiere ich trotz Informatikstudium heute eher weniger als damals. Meine Webseite ist im Prinzip mein einziges Bastelprojekt, in dem ich mich austobe wenn ich etwas Erholung vom Universitätsstoff brauche. Ganz ungestört für mich selbst zu entwickeln hat auf jeden Fall seinen Reiz, umso mehr wenn die Besucher meiner Webseite dadurch auch noch tolle neue Features gewinnen.

Erst vor ein paar Stunden hat es für mich noch ein anderes erstes Mal gegeben: Ich habe gerade das erste Mal Quellcode von mir frei lizensiert und veröffentlicht.

Nikon: I Am Crowdsourcing

2011-06-14 21:24:05

Beachtliche Teile des deutschsprachigen Internetzes reden derzeit über den aktuellen Nikon-Fotowettbewerb. Bei Twitter ist deswegen einiges los, und auch einige meiner blogosphärischen Nachbarn machen kräftig Eigen-(und damit auch Nikon-)Werbung.

Während ich dies schreibe, sind bereits über 35.000 Fotos eingegangen. Dass der Wettbewerb derartig explodiert, damit hatte man wohl nicht mal bei Nikon selbst gerechnet, den zahlreichen Verbindungsabbrüchen und Fehlermeldungen nach zu urteilen...

Fotoshooting mit Flo

2011-01-21 15:51:06

Letzte Woche habe ich (nachdem wir eine ganze Weile für die Terminfindung gebraucht haben) ein wenig mit Flo (und spontanerweise Rolf) die Köpfe zusammengesteckt mit dem Ziel, ein paar gute Fotos für meine Webseite und andere Online-Aktivitäten zu machen.

Zu Flos Bericht brauche ich nicht viel hinzufügen, die Perspektive des Fotografen hat er dort bereits ausführlich und für mich als Laien trotzdem verständlich dargestellt.

Ich find's super von Flo, dass er die Idee so offen angenommen hat. Dass dabei so ein tolles Shooting herauskommt, hätte ich nicht zu hoffen gewagt, als ich ihn damals angesprochen habe: "Hey, hast du evtl. mal Zeit und Lust, ein paar Porträtfotos von mir zu machen, oder kannst du mir einen anderen Fotografen empfehlen?" - Aus der Situation hat Flo (zusammen mit Rolf) großartige Ergebnisse gezaubert, für die ich mich hier nochmal herzlich bedanken möchte!

Musikalische Vorfreude

2010-09-18 10:10:23

Man könnte fast denken, mein Blog wäre nur noch für meine Bachelorarbeit da. Das soll natürlich nicht so sein, deshalb mache ich heute zwischendurch mal ein komplett anderes, informatikfremdes Fass auf, nämlich Musik. Ich weiß zwar nicht, ob es euch interessiert, aber wenn nicht, dann werd ich's ja merken... und jeder kann sich ja auch selbst entscheiden, diesen Eintrag mal zu überspringen. Aber dass ein neues Album meiner Lieblingsband ansteht, ist doch ein guter Anlass für ein bisschen Werbung, oder?

Am ersten Oktober, also in zwei Wochen, soll es nämlich soweit sein: Das neue Album "Heilig" der Band Letzte Instanz erscheint und ich freu mich darauf wie auf Weihnachten. Wer mich persönlich kennt, hat vielleicht schon bemerkt, dass ich manchmal - recht selten - Band-Shirts trage. Und wenn es nicht gerade mal das mit dem "Nord Nord Ost"-Covermotiv von Subway to Sally ist (was mir inzwischen ohnehin viel zu groß ist), ist es eigentlich immer eins meiner vielen Letzte-Instanz-Shirts. Ich hab ja einen einigermaßen breit gefächerten Musikgschmack, rede ich mir jedenfalls ein. Aber diese Band steht seit 2006 konsequent an meiner ganz persönlichen Spitze.

RSS